Anna Trommler's Reise Blog

Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Wohnungssuche extrem

Heute haben mein Freund und ich uns sage und schreibe 10 Wohnungen angeguckt. Unser bisheriger Rekord! Dieses Mal hatten wir aber auch Glück: Es waren zwei Wohnungen dabei, die uns sehr gut gefallen haben. Leider sind wir nicht die einzigen Bewerber und so bleibt uns nur abzuwarten. Für den Fall, dass es nicht klappen sollte, habe ich schon wieder ein paar Wohnungen herausgesucht. Um ehrlich zu sein, stufe ich unsere Chancen nämlich nicht als allzu groß ein. Es sei denn, die anderen Bewerber haben 5 Hunde oder so. Und den Eindruck haben die, die ich gesehen habe, nicht gemacht. Aber man darf die Hoffnung ja nicht aufgeben und eines Tages wird schon alles gut werden. Da werden wir dann DIE Wohnung finden, in der wir für den Rest unseres Leben glücklich leben werden, *träum*. Morgen ist es mit der Träumerei leider wieder vorbei, dann muss ich nämlich arbeiten und im Moment gibt es enorm viel zu tun. Das ist zwar gut fürs Geschäft aber manchmal wäre eine „kleine Flaute“ schon ganz gut. Am Wochenende besuchen wir dann die Eltern von meinem Freund. Die freuen sich immer, wenn wir sie besuchen und ich mag sie auch sehr gerne. Sie haben ein großes Grundstück und die Hunde können sich da immer gut austoben.

28.7.12 07:27, kommentieren

Werbung


Weltenbummler

Nein, ich werde keine Tante. Leider. Was mein Bruder mir unbedingt erzählen wollte, war, dass er nun das Küstenpatent Kroatien in der Tasche hat. Davon hatte er schon lange geträumt und ich gönne es ihm sehr! Es ist gar nicht so leicht, ein Küstenpatent Kroatien zu bekommen, aber er hat es geschafft. *Stolz bin* Ein wenig hoffe ich natürlich schon, dass er mich eines Tages mal mit auf eine Reise nimmt. Er ist ein ziemlicher Weltenbummler und fühlt sich unterwegs am wohlsten. Das kann ich ein wenig verstehen. Auch, wenn ich schon gerne eine feste Wohnung und einen geregelten Job habe. Ganz tief in mir drin gibt es diese Sehnsucht auch aber bisher hat sie nicht überhandgenommen. Ich bin da eher so ein Vernunftmensch und vor allem darauf bedacht, meine Zukunft abzusichern. Mir wäre das alles viel zu riskant und ich würde bloß die ganze Zeit denken „Aber meine Rente…“. Jaja, ganz schön spießig aber was soll man machen? Bleibt mir nur zu hoffen, dass mein Bruder gesund bleibt und heile wieder zurückkommt.

25.7.12 08:26, kommentieren

Start

Sorry aber eine bessere Überschrift ist mir für meinen ersten Blog-Eintrag nicht eingefallen. Ich hoffe, ihr seht mir das nach. Ich werde bestimmt mit der Zeit besser ;-) Ich hatte noch nie einen eigenen Blog und freue mich gerade wie sonst was. Werde diesen Link dann erst mal all meinen Freunden und Kollegen schicken. Wer weiß, vielleicht entschließt sich dann ja der eine oder andere dazu, auch einen Blog zu machen? Das wäre toll! Ach, vielleicht kurz ein paar Worte zu mir: Ich bin die Janina, 28 Jahre alt und ich arbeite als Näherin. Viele Menschen glauben ja, dass es heutzutage keine Näherinnen mehr gibt aber da täuschen die sich. Ich wollte immer schon Näherin werden und musste mir stets anhören, dass man damit ja nichts verdienen könne und ich lieber Medizin oder Jura studieren solle. Das wäre aber nichts für mich gewesen und ich bin mit meinem Leben, so wie es jetzt ist, mehr als zufrieden. Naja, nur die Nachbarn nerven mich aber das Problem dürften wohl die meisten Menschen haben ;-) Ich hoffe, dass wenn mein Freund und ich zusammenziehen, wir eine Wohnung finden, die nicht nur schön und ruhig ist, sondern auch noch nette Nachbarn hat. Das wäre ein Traum! Eine Wohnung zu finden ist jedoch gar nicht so leicht. Vor allem, wenn man zwei Hunde hat. Ich weiß nicht, was die ganze Welt gegen Hunde hat. Hunde sind so lieb und süß. Aber eines Tages werden wir schon eine tolle Wohnung finden, davon bin ich überzeugt. Muss nun Schluss machen, mein Bruder kommt gleich vorbei und er muss mir irgendeine tolle Neuigkeit erzählen. Bin schon gespannt, was das ist. Vielleicht werde ich ja Tante!?

1 Kommentar 22.7.12 08:11, kommentieren